Wappen
Links    •    Impressum    •    Kontakt    •    Startseite   
TuS »Elmerborg« Altenbüren 1923 e. V.

Skifreizeit - Reise- und Zahlungsbedingungen




§ 1 Anmeldungs- und Zahlungsbedingungen
 
  Wenn Ihr an der Skifreizeit teilnehmen wollt, füllt einfach ein Anmeldeformular aus. Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Ihr bietet uns damit den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Mit der Anmeldung muss eine Anzahlung in Höhe von 125 € pro Person auf das Konto 502002719 bei der Volksbank Brilon (BLZ.: 41661719) bis spätestens 14 Tage nach der schriftlichen Anmeldung erfolgen. Mit dem Eingang der Anzahlung und der Anmeldebescheinigung nehmen wir diesen Vertrag an. Leistet Ihr die Anzahlung nicht in der genannten Frist (14 Tage nach Eingang der schriftlichen Anmeldung), können wir Eure Buchung ohne Rückfrage stornieren. Der Restbetrag muss bis spätestens vier Wochen vor Reiseantritt auf unser Konto eingezahlt werden. Die Zahlungen sind ohne weitere Aufforderungen zu leisten.
 
 
§ 2 Preisänderungen
 
  Nach Vertragsabschluß behalten wir uns eine Preisänderung vor, sofern zwischen Reisebestätigung und vertraglich vorgesehenem Antritt der Reise mehr als zwei Monate liegen und die Gründe hierfür auf folgenden nicht vorhersehbaren Ursachen beruhen:

  • Preiserhöhungen der Leistungsträger
  • Wechselkursschwankungen
  • Abgaben, Steuern und Gebühren (z. B. der Zielländer)

Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises setzen wir Euch bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt in Kenntnis. Im Falle einer Preisänderung seid Ihr berechtigt, ohne Zahlung eines Entgelts vom Reisevertrag zurückzutreten.
 
 
§ 3 Ihr könnt vom Vertrag zurücktreten
 
  Ihr könnt jederzeit vor Beginn der Reise, jedoch nur schriftlich, vom Vertrag zurücktreten. Den Reisepreis bekommt Ihr dann bis auf folgende Rücktrittspauschalen zurück:

  • bis 3 Monate vor Reisebeginn ist der Rücktritt kostenlos
  • bis 2 Monate vor Reisebeginn 30% des Reisepreises
  • bis 1 Monat vor Reisebeginn 50% des Reisepreises
  • bis 1 Woche vor Reisebeginn 70% des Reisepreises.

Stellt ihr eine Ersatzperson, so wird eine Umbuchungsgebühr von 25 € pro Person berechnet.
Der Rücktritt von der Reise ist kostenlos, wenn Euch aufgrund nachfolgender Gründe der Antritt der Reise nicht zugemutet werden kann:

  1. Tod, schwerer Unfall oder unerwartete schwere Erkrankung des Teilnehmers, seines Ehegatten, seiner Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern, Enkel, Schwiegereltern, Schwiegerkinder
  2. Schwangerschaft eines Teilnehmers oder des Ehegatten
  3. Schaden am Eigentum des Teilnehmers oder eines Angehörigen infolge von Feuer, Elementarereignis oder vorsätzlicher Straftat eines Dritten, sofern der Schaden im Verhältnis zu der wirtschaftlichen Lage und dem Vermögen des Geschädigten erheblich oder sofern zur Schadensfeststellung seine Anwesenheit notwendig ist.
 
§ 4 Reisedokumente, Pass, Devisen, Zoll, Gesundheitsbestimmungen
 
  Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der entsprechenden wichtigen Vorschriften in den von ihm bereisten Ländern selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Lasten des Reiseteilnehmers.
 
 
§ 5 Haftung des Veranstalter und Beschränkung der Haftung
 
  Jeder Teilnehmer der Veranstaltung nimmt ausdrücklich auf eigene Gefahr bzw. eigenes Risiko teil. Der Teilnehmer erkennt dies mit der Maßgabe an, auf Regressansprüche wegen Verletzung und Schäden gegen alle in Betracht kommenden verantwortlich, ehrenamtlich oder beruflich tätigen Personen einer Veranstaltung bzw. gegen den TuS "Elmerborg" Altenbüren 1923 e. V. zu verzichten. Ist die geplante Veranstaltung wegen höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, kann der Vertrag beidseitig gekündigt werden. Für die erbrachten oder noch zu erbringenden Leistungen können wir eine angemessene Entschädigung verlangen.
 
 
§ 6 Außergewöhnliche Umstände
 
  Bei mangelnder Schneelage, oder schlechten Witterungsverhältnissen muss man damit rechnen, dass einige Liftanlagen abgestellt werden. Auch eine Beeinflussung der Skifahrten durch höhere Gewalt, Streiks usw. schließt jede Haftung unsererseits aus.