Wappen
Links    •    Impressum    •    Kontakt    •    Startseite   
TuS »Elmerborg« Altenbüren 1923 e. V.











Du bist Besucher Nr.:

5 5 6 3 5 4





Updated

28.08.2016 um 12:42 Uhr

















Willkommen auf der Homepage des TuS Altenbüren




Gleich zwei Fußballderbys zum Sportfest des TuS Altenbüren
verfasst am 08.08.2016 von Gerhard Rediger

Gleich zwei Fußballderbys zum Sportfest des TuS Altenbüren

201601.pngDer TuS »Elmerborg« Altenbüren lädt am letzten Ferienwochenende ein zum traditionellen Sportfest auf der heimischen Sportanlage.
Dabei rücken auch in diesem Jahr wieder neben dem sonntäglichen Jugendfußballturnier zahlreiche Angebote aus dem Breitensportbereich in den Mittelpunkt der sportlichen Darbietungen.
"Ein Höhepunkt der Aktivitäten mit Bewegungsparcours, ein Barfußparcours sowie Kinderschminken und ein Zauberer stellt sicherlich am Sonntag, 21. August, die Kooperation des TuS Altenbüren mit dem Kindergarten des Ortes dar", gibt Volker Dietrich, erster Vorsitzender des TuS Altenbüren, eine kurze Vorschau auf das Geschehen.

Das Sportfest startet in diesem Jahr auf Grund des prallvollen Angebotes bereits am Freitag, den 19. August, um 19:00 Uhr mit einem Kleinfeld-Turnier der Alt-Senioren.
Der Samstag präsentiert sich ab 15:00 Uhr mit dem Freundschaftsspiel der B-Jugend der SG Altenbüren / Scharfenberg / Antfeld gegen die Jugendspieler aus Henne-Rartal.
Parallel dazu lädt die Tennisabteilung des TuS bereits ab 14:00 Uhr zu einem Tennis-Schnupperkurs ein. Hierzu sind auch Gastspieler des Vereins herzlich willkommen. Schläger und Tennisbälle stehen dem interessierten Besucher am Tennisheim zur Verfügung.

Zum sportlichen Tagesabschluss wird es dann noch einmal richtig spannend. Um 18:00 Uhr stehen sich die Briloner A–Kreisliga-Fußballmannschaften der SG Altenbüren-Scharfenberg und der Ortsnachbar Azadi Spor aus Brilon zu einem Meisterschaftsspiel des zweiten Spieltages gegenüber. "So ein interessantes Nachbarschaftsduell gerade auf unserem Sportfest austragen zu können, ist natürlich besonders reizvoll", freut sich Dietrich über die attraktive Spielansetzung und hofft auf einen guten Besuch der Fußballfans aus beiden Fanlagern.
Für den Abend hat der Vorstand des Sportvereins wieder einmal etwas Besonders in das Programm aufgenommen. Denn auch der Spaß soll für alle Teilnehmer nicht zu kurz kommen.
Auf einem extra abgesteckten Parcours gilt es für die Besucher Kräfte und Geschick zu messen, wenn im "Altenbürener 4-Kampf" die Disziplinen Nagelklopfen, Bogenschießen, Torwandschießen und Hufeisenwerfen möglichst erfolgreich bewältigt werden sollen.

Der Sonntag beginnt traditionell um 11:00 Uhr mit der hl. Messe unter dem Tribünendach der Sportanlage.
Der anschließende Sportlerfrühschoppen wird auch in diesem Jahr durch den Altenbürener Musikverein unterstützt.

Bereits um 13:00 Uhr steht dann das nächste spannende Derby auf dem Sportgelände im Wiesengrund an. In einem Meisterschaftsspiel der Briloner B-Kreisliga trifft die zweite Mannschaft der SG Altenbüren-Scharfenberg auf die Elf aus Antfeld. Dabei wird der Absteiger aus der Kreisliga A Brilon aus Antfeld sicherlich alles daran setzen, einen erfolgreichen Grundstein für eine gute Serie in der neuen Spielklasse zu legen.

Am frühen Nachmittag gehört dann der Sportplatz den jüngsten Akteuren des Sportkreises.
So zeigen in der Zeit von ca. 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Nachwuchskicker verschiedener Jugendmannschaften auf dem Rasenplatz in Altenbüren ihr fußballerisches Talent.
Zum Abschluss der Fußballturniere findet die Siegerehrung für alle Spieler der teilnehmenden Mannschaften statt.

"Aber auch am Sonntag ist trotz aller zu erwartender Fußballbegeisterung der vielen mitgereisten Eltern noch Platz für die Präsentation weiterer Angebote", so Dietrich noch einmal.
Parallel zum Barfuß- und Bewegungsparcours öffnet ab 15:00 Uhr der Tanzwerkshop für Kids und Teens seine Pforten und lädt zum mitmachen ein.

Klar auch, dass bei so vielen Aktivitäten Zeit für ein gemütliches Beisammensein im Rahmen einer Sportlerparty gegeben ist.
So ist auch für die "dritte Halbzeit" an allen Tagen bestens gesorgt. Beim gemütlichen Treff zur Sportlerparty im Sportheim oder unter dem Tribünendach können sich die Aktiven sowie die zahlreichen Gäste bei gut gekühlten Erfrischungen sowie Kaffee und Kuchen stärken.


TuS Altenbüren bietet gleich zwei Ferienfreizeiten an
verfasst am 04.07.2016 von Gerhard Rediger

TuS Altenbüren bietet gleich zwei Ferienfreizeiten an

Stell' dir vor, es sind Ferien und der Flieger startet ohne dich gen Süden! Was also bietet sich dann den Kindern und Eltern zu Hause an?
"Wir haben da gleich zwei tolle Angebote gegen die aufkommende Langeweile", bietet Volker Dietrich, erster Vorsitzender des TuS Altenbüren, einige Alternativen an.
In der Zeit vom 13. bis 17.08.2016 ist der Jugendzeltplatz am Lenster Strand zum wiederholten Male Ziel für ein Massencamp der Altenbürener Kinder und Jugendlichen sowie deren Gästen. Das Ferienlager bei Grömitz an der Ostsee ist ein ideales Ziel für Kinder- und Jugendfreizeiten der Sportvereine. Das großzügige Gelände mit zwei Sportplätzen und kurzen Wege zum Strand bietet viel Raum für gemeinsame Freizeitgestaltung.
Für alle, die es bis zu dieser leider schon völlig ausgebuchten Zeltlageraktion an der Ostsee nicht mehr abwarten können, oder für die Kinder und Jugendlichen, die mal an einem Schnupper-Zeltlager teilnehmen möchten, plant der Sportverein schon zeitnah ein Zeltlager auf dem Altenbürener Sportplatz.
Los geht's bereits am ersten Ferienwochenende. Bei trockenem Wetter startet das Zeltlager am Samstag, 09.07., um 17:00 Uhr für alle großen und kleinen Camper.
Natürlich haben die Verantwortlichen um Volker Dietrich und Marcel Andreas ein tolles Programm für den Abend und die hoffentlich laue Sommernacht vorbereitet. So wird am Lagerfeuer das Stockbrot gebacken und zu späterer Stunde zu einer Nachtwanderung aufgebrochen.
Die Zelte müssen die Teilnehmer zu diesem Schnuppercamp selber mitbringen, für die Verpflegung wird vom Sportverein gesorgt.

Das Zeltlager endet am Sonntagmorgen nach einer sicherlich nur kurzen Schlafpause mit einem gemeinsamen Frühstück im Sportheim.

Am Sonntagmorgen, 10.07., findet um 10:00 Uhr auch das erste informelle Vortreffen der Teilnehmer zum großen Ferienlager an der Ostsee im Altenbürener Sportheim statt.


Tennisabteilung des TuS Altenbüren spielt die Dorfmeisterschaft aus
verfasst am 06.06.2016 von Gerhard Rediger

Tennisabteilung des TuS Altenbüren spielt die Dorfmeisterschaft aus

Spiel, Satz und Sieg heißt es am Samstag, den 18. Juni 2016, wenn von der Tennisabteilung des TuS Altenbüren die Vereinsmeisterschaft ausgespielt wird. Los geht's bereits ab 14 Uhr am örtlichen Tennisgrund.

Zum Mitspielen sind alle Altenbürener U 14, U 18 - Spieler sowie tennisbegeisterte Senioren- und Seniorinnenspieler aufgerufen.
Als Preise winken für die siegreichen Teilnehmer verschiedene Gutscheine der örtlichen Gastronomie sowie Ehrenmedaillen.

Zur Feststellung des Teilnehmerfeldes und der Planung des genauen zeitlichen Ablaufes werden die interessierten Tennisspieler vorab gebeten, sich bis zum 16.06. bei Michael Dietrich (m.dietrich@unitybox.de), Abteilungsleiter Tennis, zu melden. Persönlich können sich die Teilnehmer auch unter den Telefonnummern von Dietrich (744755) oder Thomas Schilling (50681) anmelden.

Selbstverständlich wird für stärkende Grillspezialitäten und Kaltgetränke gesorgt.


Altenbürener Tennis-Dorfmeisterschaften
verfasst am 05.06.2016 von Michael Dietrich

Altenbürener Tennis-Dorfmeisterschaften

am Samstag, den 18. Juni 2016

für alle Altenbürener U14, U18, Seniorinnen und Senioren

Gespielt wird je nach Anzahl der Teilnehmer im Einzel oder Doppel

Preise: Fassbier und Gutscheine von Destan sowie Medaillen

Start: 14 Uhr

Anmeldung bis Donnerstag, 16. Juni, unter m.dietrich@unitybox.de sowie persönlich bei Thomas Schilling (Tel. 50681) oder Michael Dietrich (Tel. 744755)

Für kühle Getränke, Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten ist bestens gesorgt.



Einladung zur Hauptversammlung
verfasst am 19.02.2016 von Richard Hüpping

Einladung zur Hauptversammlung

Sehr geehrte Mitglieder,
hiermit laden wir zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 05.03.2016, um 20:00 Uhr im Speiseraum der Schützenhalle in Altenbüren ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung / Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Gedenken der verstorbenen Mitglieder 2015
  3. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 21.03.2015
  4. Kassenbericht mit anschließendem Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes und Wahl eines neuen Kassenprüfers
  5. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Volker Dietrich
  6. Berichte der Abteilungen mit anschließender Aussprache über die Berichte
  7. Neuwahlen Vorstand
  8. Satzungsänderung:
    Alt:
    §1Der Verein ist im Jahre 1923 gegründet worden.
    Die Vereinsfarben sind grün-weiß.
    Der Sitz ist Brilon 7 - Altenbüren.
    Er Soll in das Vereinsregister eingetragen werden.
    Der Verein trägt den Namen Turn- und Sportverein Elmerborg Altenbüren.
    §2Zweck des Vereins ist es, durch Leibeserziehung zur körperlichen und damit auch zur geistigen Ertüchtigung seiner Mitglieder beizutragen. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung vom 24.12.1953.
    §3Etwaige Gewinne dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
    §5Der Verein darf keine Personen durch Verwaltungsaufgaben, die dem Zwecke des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßige hohe Vergütungen begünstigen.

    Neu:
    §1Der Verein ist im Jahre 1923 gegründet worden.
    Die Vereinsfarben sind grün-weiß.
    Der Sitz ist Brilon - Altenbüren.
    Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden.
    Der Verein trägt den Namen Turn- und Sportverein Elmerborg Altenbüren.
    §2Zweck des Vereins ist es, durch Leibeserziehung zur körperlichen und damit auch zur geistigen Ertüchtigung seiner Mitglieder beizutragen. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
    Die Körperschaft ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
    §3Etwaige Gewinne dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Die Mitglieder des Vorstands nehmen ihre Aufgaben grundsätzlich ehrenamtlich wahr. Vereinsämter können unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse und der Haushaltslage auch im Rahmen einer entgeltlichen Tätigkeit oder im Rahmen einer Aufwandsentschädigung im Sinne des § 3 Nr. 26a EStG (Ehrenamtspauschale) ausgeübt werden. Über die erforderliche Anstellung und weitere Entscheidungen im Rahmen der entgeltlichen Vereinstätigkeit entscheidet der geschäftsführende Vorstand. Ferner haben die Vorstandsmitglieder sowie mit Aufgaben zur Förderung des Vereins betraute Mitglieder gegenüber dem Verein einen Anspruch auf Ersatz der ihnen im Zusammenhang mit ihrer Amtsausübung entstandenen Aufwendungen (§670 BGB) im Rahmen der Beschlüsse des Vorstandes und im Rahmen der finanziellen Leistungsfähigkeit des Vereins.
    §5Der Verein darf keine Personen durch Ausgaben, die dem Zwecke des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßige hohe Vergütungen begünstigen.
  9. Anträge
  10. Vorschau auf das Vereinsjahr 2016
  11. Verschiedenes

Ergänzende Anträge sind innerhalb der satzungsmäßig vorgesehenen Frist (bis drei Tage vor der Versammlung) schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder.

Mit sportlichem Gruß
TuS »Elmerborg« Altenbüren
Der Vorstand